Mit dem Mountainbike zum Schrofenpass

Mit dem Mountainbike von Fischen über Oberstdorf ins Stillachtal, Rappenalptal und über die Schwarze Hütte bis zum Schrofenpass (1.688m)

Wir fahren mit dem Mountainbike von Fischen in südlicher Richtung den Iller Radweg entlang bis Oberstdorf. Weiter geht die Tour vorbei an der Heini Klopfer Skiflugschanze zum Parkplatz der Fellhornbahn Talstation. Ohne nennenswerte Steigungen geht es mit dem Mountainbike ins hintere Stillachtal und weiter hinauf ins Rappenalptal. Gleich am Taleingang liegt die Buchenrainalpe, von der man einen herrlichen Blick auf das imponierende Allgäuer Dreigestirn bestehend aus Mädelegabel, Hochfrottspitze und Trettachspitze hat.
Die weitere, landschaftlich begeisternde Einfahrt ins Rappenalptal verläuft nun wieder gemächlicher. Auf der Rappenalpe findet man zwei letzte Raststationen, die Breitengernalpe und die Schwarze Hütte, dort kann man sich nochmals stärken bevor es mit dem Mountainbike zum letzten gnadenlos steilen, Aufschwung geht. Über nur wenige Kehren geht die Steigung über die 20% Marke zu der unbewirtschafteten kleinen Speicherhütte.

Hier ist das Ende der fahrbaren Mountainbike Tour. Ein Pfad führt bergauf zum Schrofenpaß. und es lohnt sich ohne Bike durchaus, die Tour mit einer Bergwanderung zu diesem uralten, Allgäuer Übergang abzurunden. Von der Speicherhütte dauert der Aufstieg nur etwa 30 Minuten.

Zurück rollen wir mit dem Mountainbike ohne nennenswerte Steigungen wieder zurück über Oberstdorf nach Fischen.

Höhenunterschied: 925 m
Gesamtanstieg: 1100 m
Länge: ca. 58 Km
Fahrzeit: ca. 4:15 Stunden