Mit dem Mountainbike zur Hinteren Traufbergalpe

Mountainbike Tour über Oberstdorf durch das Trettachtal in Richtung Spielmannsau bis zur hinteren Traufbergalpe (1.215 m)

Mit dem Mountainbike fahren wir von Fischen bequem an der Iller entlang nach Oberstdorf, über Gruben, Zwingbrücke und Dietersberg ins schön gelegene Trettachtal. Nähe Christlessee folgen wir dem über die Trettachbrücke führenden Asphaltweg und fahren weiter mit dem Mountainbike auf dem breiten Schotterweg taleinwärts zum Gasthof Spielmannsau. Bald folgt noch die kleine Alpe Oberau (hier wird der Käse selbst hergestellt) und nach ca, 700 Metern biegen wir dann links ab. Der nun folgende Anstieg über den Traufberg ist auch im kleinsten Gang mit dem Mountainbike noch sehr anstrengend und mit teilweise über 25% sehr steil, fällt dann aber ebenso krass wieder zur Traufbachbrücke ab. Von dort geht es noch einmal gut 70 Höhenmeter zum Ende hin steil hinauf zur Hinteren Traufbergalpe auf 1.215 m. Nach einer Rast und Rückkehr zur Brücke hat man die Qual der Wahl. Entweder den gleichen Weg zurück, oder das Mountainbike schiebend in ca. 10 Minuten durch den engen Tobel. Dieser Abstieg lohnt sich auf alle Fälle, denn hier zeigt sich der Traufbach mit seinen tosenden Wasserfällen und tiefen Gumpen von seiner gewaltigen Seite.
Ein Verbotsschild am Eingang des Tobelweges weist darauf hin, dass das Befahren der Schlucht mit dem Mountainbike verboten ist!
Aber fahren ist eh so gut wie nicht möglich und zu Fuß kann man dieses Naturschauspiel auch viel besser genießen. Am Ende der Schlucht fahren wir rechts in einen etwas breiteren Waldweg, der mit dem Mountainbike gut zu fahren ist zurück ins Trettachtal über Oberstdorf nach Fischen

Höhenunterschied: 600 m
Gesamtanstieg: 785 m
Länge: ca. 38 Km
Fahrzeit: ca. 2:45 Stunden