Mountainbike Tour zur Alpe Dinjörgen

Mountainbike Tour durch das Bolgental über den Bolgensattel (1.626m) zur Grasgehrenhütte, über den Riedbergpass und die Alpe Dinjörgen zurück nach Fischen

Start der recht anspruchsvollen Mountainbike Tour ist in Fischen. Zum leichten „Einradeln“ geht´s mit dem Mountainbike erstmal den Illerradweg entlang in Richtung Oberstdorf. Am Illerursprung vorbei geradeaus bis zum Explorer Hotel, von dort aus weiter Richtung Tiefenbach und am Hirschsprung vorbei bis nach Obermaiselstein. Dort links kurz mit dem Mountainbike auf der Straße Richtung Riedbergpaß und dann vor dem Riedbergpasstunnel rechts über die Hozbrücke nach Sonderdorf. Dort den Abzweig links ins Bolgental nehmen. Von hier an gilt es, einen langen und steilen, zunächst asphaltierten Anstieg mit dem Mountainbike zu bewältigen. Ab der Alpe Zunkleiten führt ein befestigter Alpweg mit immer wieder leichten Anstiegen zur Bolgenalpe. Weiter bergauf geht es zur Oberen Bolgenalpe. Ab hier wird es fahrtechnisch anspruchsvoller, denn auf der grob schottrige Passage bis zum Bolgensattel und dem Abzweig zum Riedbergerhorn ist es nicht ganz einfach im Mountainbike Sattel zu bleiben. Oben angekommen kann man die Aussicht genießen und ein wenig verschnaufen. Anschließend geht es hinunter zur Grasgehrenhütte. Ab dem Liftparkplatz führt der Weg hinab zur Passstrasse, der man etwa 600 Meter nach rechts Richtung Balderschwang folgt. Dann geht es mit dem Mountainbike wieder links hinein ins Gelände, vorbei an der Alpe Schönberg dann rechts auf einem schmalen Wanderweg hinüber zur Alpe Dinjörgen im Lochbachtal. Von da ab geht es mit dem Mountainbike auf einem geteerten Alpweg an der Freiburger Alpe und der Schwabenalpe vorbei rasant ins Tal hinab. Hier fahren wir in den Lochwiesen links Richtung Hirschsprung und anschließend nach rechts über den Wanderweg zurück nach Fischen.

Höhenunterschied: 861 m
Gesamtanstieg: 1.050 m
Länge: ca. 40 Km
Fahrzeit: ca. 3:00 Stunden